Beiträge

Was ist Process Mining?

Was ist Process Mining?

Stellen Sie sich vor, Sie haben die Nase voll von der Digitalisierung. Ständig wird Ihnen erzählt, wie tolle IT- und Data-Analytics-Tools die Welt verändern. Ihr Unternehmen scheint dafür aber entweder zu klein oder zu wenig liquide zu sein bzw sind Ihre Kunden zu ignorant, als dass eine echte Wertschöpfung zu erkennen wäre. Vielleicht gehen Sie jedoch falsch an die Sache heran, und der eigentliche Hebel der Digitalisierung liegt nicht in den Tools, sondern in den profanen, aber essenziellen Grundlagen Ihres Unternehmens, nämlich in den Prozessen und den Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter.

Weiterlesen

Ein Blick in das Jahr 2030: Digitale Talente sind der größte Hebel

Der digitale Wandel zieht in Österreich fundamentale Verschiebungen am Arbeitsmarkt nach sich. Während der IT-, aber auch der Finanzsektor mit der richtigen Strategie gute Zukunftsaussichten hat, muss sich die Automobilbranche auf einen Beschäftigungsrückgang bis zum Jahr 2030 einstellen. Für alle Sektoren gilt: Der digitale Wandel verlangt neue Kompetenzen. Beschäftigte müssen auf diese Entwicklung vorbereitet werden, um Fertigkeiten zu erwerben, die sie in Zukunft brauchen. Eine Studie von EY zeigt, wie sich der österreichische Arbeitsmarkt in einzelnen Sektoren entwickeln wird und zeigt Wege auf, wie sich Unternehmen darauf vorbereiten können.
Weiterlesen

Führungskräfte müssen die Transformation aktiv begleiten

Das Spannungsgefüge zwischen Chance und Herausforderung ist symptomatisch für den digitalen Transformationsprozess. Wolfgang Wrumnig, CFO der Siemens AG Österreich, gibt Einblicke in den Umgang mit der Digitalisierung im Finanzbereich.

Weiterlesen

„Führungskräfte brauchen betriebswirtschaftliches Gespür“

„Führungskräfte brauchen betriebswirtschaftliches Gespür“

Welche Skills brauchen Führungskräfte in Zeiten wie diesen? Neues Know-how wird immer häufiger gefordert und stellt in manchen Bereichen vielleicht sogar das solide Basiswissen in Fragen. Im Gespräch mit Prof. Dr. Christian Kreuzer, Geschäftsführer des Österreichischen Controller-Instituts, wollten wir wissen, wie viel Betriebswirt heutzutage in einem Manager stecken muss.

Weiterlesen

Wie Fachcoaching die Kompetenzentwicklung fördert

Kaum ein Unternehmen beschäftigt sich derzeit nicht mit dem Thema Digitalisierung. Wenige verstehen jedoch, dass diese kein technisches Thema ist, vielleicht ist es sogar kein strategisches, sondern ein Thema der Kompetenzen jedes einzelnen Mitarbeiters. Kompetenzen müssen in rascher Abfolge identifiziert, überprüft, adaptiert und geschult werden, um das volle Potenzial der Digitalisierung nutzen zu können. Das benötigt Zeit, die in der Regel fehlt.

Weiterlesen