Einträge von Christian Kreuzer

Social Media und der Aktienmarkt

Stellen Sie sich vor, Sie möchten reich durch Aktien werden. Da Sie von effizienten Kapitalmärkten wissen, wissen Sie auch, dass Informationsvorsprung für eine erfolgreiche Veranlagungsstrategie entscheidend ist. Leider sind offiziell publizierte Informationen so rasch eingepreist, dass daraus kaum ein Vorteil zu erzielen ist. Was läge also näher, als einen Schritt weiter zu gehen und bereits bei fundierten Gerüchten zu agieren, anstelle auf die Quartalsergebnisse zu warten? Zum Glück hat jeder Zugang zur größten Gerüchtebörse der Welt, nämlich den Social-Media-Plattformen …

Was ist der Life Cycle Costing?

Stellen Sie sich vor, Sie haben an dieser Stelle vor einiger Zeit den Artikel zu „Circular Economy“ gelesen und beschlossen, die Inhalte gleich in Ihrem Produktions­unternehmen umzusetzen. Sie betrachten daher die Produkte über deren gesamten Lebenszyklus, von der FE bis hin zur Entsorgung. Wäre das Zusammentragen dieser Daten nicht schon schwierig genug, so stehen Sie bald vor einer nächsten Hürde: Was kostet ein Produkt, wenn es über den ganzen Lebenszyklus betrachtet wird?

Wie Fachcoaching die Kompetenzentwicklung fördert

Kaum ein Unternehmen beschäftigt sich derzeit nicht mit dem Thema Digitalisierung. Wenige verstehen jedoch, dass diese kein technisches Thema ist, vielleicht ist es sogar kein strategisches, sondern ein Thema der Kompetenzen jedes einzelnen Mitarbeiters. Kompetenzen müssen in rascher Abfolge identifiziert, überprüft, adaptiert und geschult werden, um das volle Potenzial der Digitalisierung nutzen zu können. Das […]

Was bedeutet eigentlich Earn-out?

Stellen Sie sich vor, Sie wollen Ihr Unternehmen verkaufen. Sie haben 30 Jahre harte Arbeit hineingesteckt, das Unternehmen ist erfolgreich und Ihre Mitarbeiter brauchen eine Perspektive über Ihre Pension hinaus. Zum Glück gibt es einen interessierten Bieter, mit dem Sie in Verkaufsver­handlungen treten. Leider liegen die Erwartungen über den Kaufpreis doch recht weit auseinander. Sie […]

Was ist die Monte-Carlo-Simulation?

Die Monte-Carlo-Simulation ist das derzeit umfassendste Instrument für den Umgang mit Unsicherheit. Im Unterschied zu den bisherigen Verfahren, die trotz ihrer Komplexität nur einige wenige Varianten durchrechnen, erlaubt die Monte–Carlo-Methode die Simulation von zehntausenden Varianten. Grundsätzlich werden bei der Monte–Carlo–Simulation für sensitive Variablen Grenz- und Mittel­werte festgelegt. Innerhalb deren wird eine Wahrscheinlichkeitsverteilung angenommen. Zwischen dem […]

Was ist Design Thinking?

Stellen Sie sich vor, Sie wollen Ihr Reporting auf neue Beine stellen. Sie haben den Eindruck, dass die Abnehmer der Reports nicht mit dem Aufbau zurechtkommen, und es beschleicht Sie das Gefühl, dass viele Inhalte nicht verstanden werden. Natürlich könnten Sie – wie in den letzten Artikeln ausgeführt – einfach verschiedene Versionen als „Minimum Viable […]

Was sind Stretch Goals?

Stellen Sie sich vor, Ihr Chef hat eine gute Idee: Da ihm die Budgetziele nicht anspruchsvoll genug erscheinen, beschließt er, diese etwas visionärer zu gestalten. Auf das Umsatzziel werden rasch einmal 25 % draufgeschlagen, damit die runde 10 Mio endlich erreicht wird. Auf den entsetzten Einspruch der Mitarbeiter kommt die Antwort, dass nur große Vorgaben […]

Was ist eine Blockchain?

Stellen Sie sich vor, Sie müssen 10.000 € nach Japan überweisen. Zum Durchführen der Überweisung benötigen Sie eine Bank, die den Auftrag erhält, den Betrag an das japanische Konto zu überweisen. Sie über­geben das Geld an die Bank im Vertrauen, dass diese das Geld nicht veruntreut. Die Bank ermöglicht dann eine sichere, geheime und nachvollziehbare […]

Die Blockchain in Finanzwesen und Controlling

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten in einer Bank und sind für Unternehmensfinanzierungen zuständig. Ihre Aufgabe besteht darin, die Zusammenarbeit zwischen ihrer Bank sowie den Emittenten und Investoren sicherzustellen, von der Äußerung des Kapitalbedarfs bis zur Platzierung am Markt – ein komplexer Prozess, der viele Wochen umfassen kann. Immerhin gilt es sicherzustellen, dass jegliche Parteien […]