Literaturtipp: IFRS 2021

Berater, Prüfer, Mitarbeiter im Rechnungswesen und Controlling sowie Bilanzanalysten benötigen umfassende Kenntnisse der IAS/IFRS, denn überholte oder unvollständige Fachkenntnisse sind ein erheblicher Risikofaktor bei der täglichen Arbeit. Hier setzt der Praxisleitfaden IFRS 2021 an: Er ermöglicht es Ihnen, die ständig steigenden Anforderungen in der Rechnungslegungspraxis zu bewältigen und die Fortentwicklung der IFRS zu begleiten.


In diesem kompakten Leitfaden werden die wichtigsten Vorschriften umfassend, aber auf das Wesentliche konzentriert, behandelt. Er bietet Praktikern und Studenten eine ausführliche Anleitung zu den Regelungen nach IAS/IFRS.

Die Neuauflage wurde in weiten Teilen überarbeitet und berücksichtigt die neuesten Trends. Das IASB hat im letzten Jahr viele seiner Standards erneuert oder überarbeitet, unter anderem:

  • Änderungen für Finanzinstrumente und Leasing zur Einführung neuer Referenzzinssätze
  • Klassifikation von Verbindlichkeiten als lang- oder kurzfristig
  • Technische Änderungen zu IFRS 17 (Versicherungsverträge)
  • Änderungen an IFRS 16 (Leasing) anlässlich der COVID-19 Pandemie
  • Angepasste Herstellungskostendefinition in IAS 16, zu Drohverlustrückstellungen und Erfüllungskosten
  • Anpassung Erstkonsolidierung bei Eventualverbindlichkeiten
  • Behandlung von Gebühren beim „10 %-Test“ für Verbindlichkeiten (IFRS 9)
  • Erleichterungen zur erstmaligen IFRS-Anwendung durch Töchter
  • Bewertung von landwirtschaftlichem Vermögen
Grünberger: IFRS 2021. Ein systematischer Praxisleitfaden.

Grünberger: IFRS 2021. Ein systematischer Praxisleitfaden.

Umfassend, aber auf die Anforderungen der Praxis konzentriert, werden die bestehenden und neuen Standards erläutert: der optimale Leitfaden für Praktiker und Studierende.

Zahlreiche Beispiele erläutern die praktische Umsetzung der Standards. Ein Glossar erklärt die 600 wichtigsten englischen Fachbegriffe.


Der Autor

Dr. David Grünberger, CPA leitet die Sektion Aufsichtspolitik und Rechnungslegung in der Europäischen Zentralbank in Frankfurt a.M. Seine Sektion koordiniert die inhaltliche Ausrichtung der Bankenaufsicht in der Eurozone. Als Mitglied des IFRS Advisory Council berät er das IASB beim Standardsetting, ferner ist er Mitglied der Accounting-Arbeitsgruppen im Baseler Ausschuss.


Das Buch

ISBN: 978-3-7007-7910-0
Auflage: 18., neu bearbeitete Auflage
Verlag: LexisNexis ARD ORAC
Land des Verlags: Österreich
Erscheinungsdatum: 17.11.2020
Autoren: Grünberger, David
Seitenanzahl: 706

Jetzt bestellen


Weiterbildungstipp

Certified IFRS Accountant | Internationale Rechnungslegung verstehen und anwenden | Info und Anmeldung

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.