Webinar: Integrated Business Planning

Von der Schraube bis zum Cash Flow. Das sind die Anforderungen an Integrated Business Planning. Mag. Clemens Nachbauer, MBA führt durch dieses Webinar mit Prof. Dr. Karsten Oehler, Senior Solution Architect bei Wolters Kluwer | CCH Tagetik.


COVID 19 hat es deutlich gemacht: Schnelle Anpassungen dürfen nicht im Blindflug enden. Moderne Systeme müssen heute in der Lage sein, neben der klassischen Erfolgs- und Finanzplanung auch operative Sachverhalte des Vertriebs, der Produktion und der Logistik abzubilden, um realistische Planungen und Simulationen abbilden zu können. Es ist allerdings nicht damit getan, nur pauschal Mengen- und Werteflüsse zu planen. Lieferketten, Produkt- und Produktionsstrukturen werden benötigt, um die Konsequenzen unternehmerischer Entscheidungen adäquat abschätzen zu können.

Dabei dürfen die Anforderungen aus Sicht des Konzerns nicht zu kurz kommen. Konzerndeckungsbeiträge und Cash fFows müssen um zwischenbetriebliche Komponenten bereinigt werden, um Fehlsteuerungen zu vermeiden.

Eine solche integrative Planung stellt erhebliche Anforderungen an die IT-Unterstützung. Aufwendige Konfigurationen oder schlimmer noch, Programmierungen, sollten vermieden werden.

Anhand einer Fallstudie werden die Möglichkeiten aufgezeigt, komplexe Lieferketten beginnend von der Vertriebsplanung bis hin zur Ergebniseliminierung auf Produktebene abzubilden, Simulationen durchzuführen und somit Unternehmen und Konzerne steuerbar zu halten.

Hier geht’s zum Webinar

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein um den gesamten Artikel lesen zu können.
Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen, verstanden und akzeptiere diesen.

Das Webinar fand in Kooperation mit Wolters Kluwer | CCH Tagetik statt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.