Podcast: Über Hilfsmaßnahmen in Zeiten des Coronavirus

FOUNDress ist ein Podcast, der speziell Themen für, über und natürlich auch mit Gründerinnen behandelt. In dieser Episode ist Helmut Beer zu Gast, der über Maßnahmen sprich, die der österreichische Gesetzgeber gerade auf den Weg bringt, um die negativen Auswirkungen für die Wirtschaft einzugrenzen.


FOUNDress ist ein Podcast, der speziell Themen für, über und natürlich auch mit Gründerinnen in den Fokus stellt. Dabei werden Gründerinnen nicht nur über ihre unternehmerische Entwicklung hinweg begleitet, sondern er bietet auch interessante Interviews mit unterschiedlichen Unternehmern oder Personen, die sich stark mit der Thematik beschäftigen.

Die Gespräche führt Karina Sopp. Sie Universitätsprofessorin für Entrepreneurship und betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der TU Bergakademie Freiberg. Zudem ist sie Lehrgangsleiterinnen des Certified Tax Managers.

In dieser Episode ist Helmut Beer zu Gast. Helmut Beer ist Steuerberater und Partner bei tpa, einer Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Österreich.

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Einschränkungen, die mit dem Coronavirus einhergehen, spricht Helmut Beer über Maßnahmen, die der österreichische Gesetzgeber gerade auf den Weg gebracht hat, um die negativen Auswirkungen für die Wirtschaft einzugrenzen. Er gibt einen Überblick über Regelungen zur Begünstigung von Unternehmen, vor allem im steuerlichen Bereich, aber zum Beispiel auch hinsichtlich der Finanzierung und weist darauf hin, wie Unternehmen jetzt von diesen Maßnahmen profitieren können. Die aktuelle Podcast-Episode hält Tipps für die österreichische Wirtschaft in Zeiten des Coronavirus bereit.



Weiterbildungstipp mit Karina Sopp

Certified Tax Manager | Steuerfunktionsmanagement erfolgreich implementieren und Steuerrisiken strukturiert reduzieren
Wann? Start am 15. Oktober 2020 | Wo? roomz Vienna Prater, 1020 Wien, Rothschildplatz 2 | Anmeldung und Info

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.