Literaturtipp: Bindestrich-Controlling

Eschenbach Rolf / Baumüller Josef / Siller Helmut:

Controlling – 21-mal Bindestrich-Controlling für die Praxis

Neue Publikation von Controlling-Pionier Rolf Eschenbach

Im Zuge der Spezialisierung des Controllings haben sich in der Praxis viele unterschiedliche Controlling-Ausprägungen entwickelt. Das gilt vor allem für größere Unternehmen. Das Spektrum reicht vom Personal- zum PR-Controlling, vom Finanz- zum Marketing-Controlling, vom Bildungs- zum Innovations-Controlling. Solche speziellen Controlling-Aufgabenfelder werden „Bindestrich-Controlling“ genannt. Dieses findet sich in unterschiedlichen Unternehmensbereichen und dort mit einem spezifischen Satz an Instrumenten, Methoden, eben „Spezialwerkzeugen“.

Bindestrich-Controlling hilft, konkrete Aufgaben im Management zu lösen. Es werden die Einsatzbedingungen und die Erfolgschancen von Controlling in der Praxis geklärt, denn nicht in jedem Unternehmen und nicht zu jedem Zeitpunkt wird Bindestrich-Controlling gleichermaßen erfolgreich sein.

Das Buch handelt davon, wie Controlling Manager in unterschiedlichen Unternehmensfunktionen unterstützt. Jahrzehnte praktischer Controller-Arbeit der Herausgeber sowie der Autorinnen und Autoren, dazu das Wissen und Können sowie die Berufserfahrung ungezählter Controllerinnen und Controller stecken in diesem Buch.


Das Buch können Sie hier kaufen. 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.