Expertentipp: Data and Analytics for Finance and Controlling Professionals

Das letzte Jahr war von Veränderungen und unternehmerischen Herausforderungen geprägt. Daran anknüpfend sind passgenaue und unternehmensspezifische Trainings entstanden, die sowohl persönlich vor Ort oder virtuell abgehalten werden können. Sie profitieren langfristig vom Erfolg durch einen nachhaltigen Kompetenzaufbau bei Ihren Mitarbeitern.


Data and Analytics

In einer digitalisierten Welt werden große Datenmengen gesammelt und ausgewertet. Die Thematik der Datenanalyse und -aufbereitung gewinnt daher branchenumfassend an Relevanz. Um die Potenziale dieser vernetzten Wissenskultur zu erschließen, wünschen sich immer mehr Unternehmen gezielte Weiterbildungsformate für ihre Mitarbeiter. Aus diesem unternehmerischen Bedarf heraus, entwickelte das Controller Institut ein firmenspezifisches Web-based Training zum Thema Data Analytics. Das Software-Unternehmen pmOne begleitet als Kooperationspartner mit seiner Expertise dieses innovative Digital Learning Format. Bei der Gestaltung der Module tragen fundiertes Experten-Know-how und praxisrelevante Branchenerfahrung zur Sicherung qualitativ hochwertiger Programminhalte bei. In Abstimmung mit dem Kunden wurde so ein maßgeschneidertes Konzept in virtueller Lernumgebung erstellt.
Erste Pilotprojekte sind bereits erfolgreich mit einem global führenden Transport- und Logistikdienstleister, einem international tätigen Produktionsunternehmen und einem österreichischen Energiekonzern durchgeführt worden.

Lernsequenzen on Demand bereichert durch Live-Experten-Sessions

Das Programm erstreckt sich in etwa über drei Monate und gliedert sich in vier Module:

  • Machine Learning and Data Mining Concepts
  • Regression Analysis
  • Predictive Analytics and Time Series Forecasting
  • Digital Data Classification

Die einzelnen Module sind in kurze Video-Sequenzen unterteilt, sodass die Aufmerksamkeitsspanne des Teilnehmenden nicht überstrapaziert wird. Der Ablaufplan sieht einen wöchentlichen Rhythmus vor, richtet sich aber letztlich an die terminlichen Verfügbarkeiten der Kunden. Die Teilnehmer nehmen binnen dieser Woche völlig zeitunabhängig an den E-Lessons teil, erlernen fundamentale Konzepte und Techniken der Datenanalyse und erproben anschließend ihr Wissen in praktischen Anwendungsfällen.

Am Ende jeder Woche bietet sich die Möglichkeit zur Interaktion im Rahmen einer moderierten Q&A Session. Offene Fragestellungen werden mit einem Data-Analytics-Experten diskutiert. Einerseits werden mögliche Lösungswege der Assignments in Peer Groups besprochen, anderseits kann an dieser Stelle auch auf spezifische Use Cases aus dem unternehmerischen Umfeld eingegangen werden. Diese interaktiven Live Sessions sind besonders beliebt oder werden besonders geschätzt: Sie stärken die Motivation und Kooperation unter den Kursteilnehmern.

Problemlösung in virtuellen Teams: Data Analytics Case Challenge

Der zweite Programmteil beinhaltet die Bearbeitung einer Case Study. Anhand eines ausgesuchten Anwendungsfalls werden in kleinen Arbeitsgruppen Daten professionell aufgearbeitet, ausgewertet und interpretiert. Je nach Wunsch kann ein unternehmenseigener Datensatz eingebracht werden. Auf diese Weise können sich die Mitarbeiter einer aktuellen Herausforderung in der Datenanalyse im Rahmen der Weiterbildung stellen. Alternativ wird ein branchenrelevantes Fallbeispiel zur Verfügung gestellt.

Die Erfahrung zeigt, dass sich Kursteilnehmer bei der Bearbeitung abteilungsübergreifend unterstützen und die digitale Zusammenarbeit gefördert wird. Erneut können alle Teams offene Fragen mit dem Data-Analytics-Experten in einer virtuellen Live Session diskutieren. Zum Abschluss präsentiert jede Gruppe ihren Lösungsweg vor einer Jury und erhält wertvolles Feedback. Zum Schluss wird das Siegerteam mit einer digitalen Zertifizierung ausgezeichnet.

Über den gesamten Zeitraum des Web-based Trainings (inklusive Aufgabenbearbeitung und Recherchen) wenden die Teilnehmer rund fünf bis acht Stunden pro Woche für die Weiterbildung auf. So kann das neue Know-how bestmöglich trainiert und im Anschluss spielend im Alltag integriert werden.

Software für interaktive Datenanalyse

Alle Datenaufbereitungen und -auswertungen erfolgen anhand eines gängigen frei verfügbaren Softwaretools für Data Analytics. Erscheint die Lernkurve bei der praktischen Anwendung zu Beginn steil, können die Teilnehmer bereits nach der zweiten Session erste Analysen selbstständig durchführen und interpretieren. Nach Abschluss des Trainings ergeben sich vielfältige Anwendungsszenarien für den Einsatz dieser ausgereiften Open Source Software. Komplexe Datensätze können durch die Trainingserfahrung analysiert werden und das Thema Data Analytics wird in den Grundwerten des Unternehmens nachhaltig verankert.

Neue Formen der Wissensaneignung eröffnen Chancen

Das Web-based Training Data Analytics bietet durch die virtuelle Lernumgebung neue Möglichkeiten für eine praxisbezogene Vermittlung von Inhalten. Mitarbeiter werden mobil und von zu Hause aus auf zukünftige Herausforderungen in der Datenanalyse vorbereitet. Die persönlichen Blickwinkel werden durch das neue Lernformat erweitert. Teilnehmer erhalten das nötige Rüstzeug, um fundierte Entscheidungen auf Basis von Daten treffen und die richtigen Fragen im Austausch mit Datenexperten stellen zu können.


Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungsspektrum?

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.